Mediation in Leonberg, den Kreisen Böblingen, Ludwigsburg und Stuttgart

Nachdem ich über 17 Jahre  als Rechtsanwalt und schließlich Fachanwalt für Familienrecht und auch Erbrecht, die letzten 13 Jahre in Leonberg und Stuttgart tätig gewesen bin, erweiterte ich meine berufliche Ausrichtung durch die Ausbildung zum Mediator. Im Rahmen der Mediation unterstütze ich Sie als Mediator bei der außergerichtlichen, einvernehmlichen und eigenverantwortlichen Streitbeilegung in allen in Frage kommenden Lebensbereichen. 

Als Fachanwalt für Familienrecht verfüge ich über eine langjährige Erfahrung und besondere Kenntnisse bei allen Fragen zu Trennung und Scheidung, als Fachanwalt für Erbrecht insbesondere zu Erbstreitigkeiten, im Rahmen der Nachfolgeplanung und in Fragen der Testamentsgestaltung und Testamentsauslegung. 

Insbesondere aus diesen Tätigkeitsbereichen bin ich im Umgang mit tiefgreifenden Konflikten und den durch diese belasteten Mandanten und Mandantinnen als Begleiter in deren schwieriger Lebenssituation vertraut und erfahren und habe als Rechtsanwalt und Fachanwalt mit meinen Mandanten und Mandantinnen die Lösung ihrer Krisensituationen gestaltet und diese bei der Konfliktbewältigung beraten und verteten.

Die Kanzleiräume:

 

Die neu renovierten und im Zuge der Renovierungen  technisch auf den neuesten Stand gebrachten Kanzleiräume sind im wohl ältesten sog. „Bürgerhaus“, dem Vorgänger des zwischen 1462-1482 erbauten Alten Rathauses Leonbergs, untergebracht.

Historische Spuren des Gebäudes lassen sich bis in den Aufstand des „Armen Konrad“ verfolgen, als Herzog Ulrich von Württemberg zur Schuldentilgung die Verbrauchssteuern auf Fleisch, Wein und Getreide anheben wollte, eine Maßnahme, die die ärmeren Schichten, die Bauern und Weingärtner getroffen hätte. Im Remstal erhoben sich daraufhin im Mai 1514 die Bauern und Weingärtner in einem Aufstand, der als „Armer Konrad“ in die Geschichte eingegangen ist. Beendet wurde dieser Bürgerkrieg“ durch den sog. Tübinger Vertrag, der zum Grundpfeiler der altwürttembergischen Verfassung werden sollte. Nach Abschluss des Landtags kam Herzog Ulrich persönlich auf den Engelberg bei Leonberg, um mit den dort versammelten Aufständischen des Leonberger Raums zu verhandeln.

Das Logo der Kanzlei

 

Inspiriert wurde das Logo vom bekannten Yin-und-Yang-Symbol. Dessen zwei Begriffe stammen aus der chinesischen Philosophie. Sie stehen für einander entgegengesetzte und dennoch aufeinander bezogene Kräfte oder Prinzipien. Solche Bezüge erkenne ich in meinen Tätigkeitsbereichen

 

  • sich Trennendes, Auseinanderstrebendes und gleichzeitig bislang aufeinander Bezogenes im Familienrecht

  • verschiedene Interessen Umfassendes, Zusammenhaltendes und Bewahrendes im Erbrecht

  • allgemein in Rechtsbeziehungen: gegensätzliche Positionen, die im Streitfall aus der Balance geraten sind und eines Ausgleichs, einer Wiederherstellung eines rechtlichen Gleichgewichts bedürfen

  • in der Mediation schließlich der Ausgleich von Interessen und die Wiederherstellung eines Gleichgewichts als Grundlage des weiteren miteinander Auskommens

 

© 2015   Armin Bendlin           Rechtsanwalt u. Mediator                            Marktplatz 3, 71229 Leonberg, Tel. 07152 / 40 16 16 6, Fax: 07152 / 40 16 867 

              kontakt@mediation-leonberg.de  -  www.mediation-leonberg.de                            kontakt@der-fachanwalt-leonberg.de -  www.der-fachanwalt-leonberg.de